Am Brunnen(Geschichte in der Anthologie)

Gudrun Vollmuth (Hrsg.)
ISBN: 978-3934145894
wek-Verlag
16,80 €

Hans Sachs, „der Schuhmacher und Poet“ (1494–1576) zählt zu den berühmten Söhnen der Stadt Nürnberg. Er verfasste über 6000 Werke (Meisterlieder, Spruchgedichte, Schwänke und Fastnachtspiele). In Nürnberg steht sein Denkmal auf dem Hans-Sachs-Platz, das Ehekarussell – ein Skulpturenbrunnen nach dem Gedicht „Das bittersüße ehlich Leben“ – befindet sich vor dem Weißen Turm. Mit Kunigunde, geb. Creutzer aus Wendelstein, war der Meistersinger 41 Jahre lang verheiratet. Neben dem Wirken von Hans Sachs werden in diesem Buch auch die Welt und das Leben der tüchtigen Meisterfrau beleuchtet.
- Auszug Klappentext